Mitmachen und Mitmischen

Elternmitwirkung, Elternmitbestimmung

Die Krippen- bzw. Kindergartenzeit ist für ein Kind nur dann sinnvoll zu gestalten, wenn sich Eltern und pädagogische Fachkräfte mit Vertrauen, Offenheit, Wertschätzung und Akzeptanz begegnen.

Bevor sich Eltern für eine Betreuung ihres Kindes in einer unserer Einrichtungen entscheiden, möchten wir ihnen umfassend Gelegenheit geben, sich über uns und unsere Arbeit zu informieren. Dies geschieht durch ausführliche Anmeldegespräche, durch Kurzbesuche in den Einrichtungen, Tage der „Offenen Tür" sowie die Informationen auf unserer hompage.

„Eltern“ sein in einer Offenen Krippe/Kita bedeutet, immer wieder über die eigene Gruppe hinaus zu schauen und die Einrichtung als Gesamtheit zu betrachten. So wie für die Kinder auch gibt es innerhalb der Elternarbeit Angebote innerhalb der Gruppe und übergeordnete Angebote.

Gruppeninterne Angebote

  • Gruppenelternabend (2 x jährlich)
  • Elternsprechtage
  • individuelle Beratungsgespräche
  • Hospitationen

Gruppenübergreifende Angebote

  • Themenzentrierte Elternabende (z.B. Übergang in den Kindergarten, Schulreife/Sprachentwicklung, Wahrnehmung, Bewegung, Händigkeit, …)

Elternmitarbeit

  • Elternaktionen (Politische Aktionen, Renovierungsarbeiten, Gestaltung des Außengeländes, …)
  • Mitwirkung bei Aktivitäten

 

Darüber hinaus findet Elternmitwirkung in bestimmten Gremien statt:

Elternbeirat

Der Elternbeirat besteht aus jeweils zwei ElternvertreterInnen jeder Gruppe, insgesamt also 22 Eltern. Der Elternbeirat wählt aus seinen Reihen drei Elternbeiratsvorsitzende (jeweils ein Elternteil aus den Einrichtungen Krippe, Krögersweg und Am Fleet).

In allen Angelegenheiten des Kindergartenbetriebes hat der Elternbeirat eine beratende Funktion.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Mit der Krippen- bzw. Kita-Info per Mail informieren wir die Eltern der von uns betreuten Kinder regelmäßig (in etwa monatlich) über Aktuelles aus den Einrichtungen.
  • In unseren Beiträgen im Gemeindebrief wird aus den Einrichtungen berichtet bzw. aktuelle Erziehungssituationen- und fragen aufgegriffen.
powered by webEdition CMS